RULMECA

Rollenproduktion

RULMECA: Marktführer in der Rollenproduktion

Dank des Willens und des Unternehmergeists von Antonio Ghisalberti produziert RULMECA seit 1962 Bandrollen im Gebiet von Bergamo, Italien.

Während der ersten Jahre der Geschäftstätigkeit lag der Fokus des Unternehmens auf Entwicklung und Fertigung von Rollen für Bandanlagen im mittleren und im Schwerlastbereich zum Einsatz in Steinbrüchen und Minen.

Die in vielen Jahren gesammelten Erfahrungen und das Fachwissen erlaubten es dem Unternehmen, ständig zu wachsen und die Produktpalette zu erweitern.

Anfang der 70er Jahre fügte RULMECA sämtliche Komponenten für Industrieförderbänder, Montagebänder und den Stückgutmaterialtransport zum ursprünglichen Produktangebot hinzu. Später erfolgte die Integration von Trommelmotoren als Alternative zu freiliegenden Antrieben, plus den Geräten für Fließlagerung.

In den 80er Jahren begann RULMECA, mit der ersten Übernahme von ausländischen Wettbewerbern auf dem internationalen Markt Präsenz zu zeigen. In der letzten Zeit setzte sich RULMECAS globaler Aufstieg fort und erhöhte so Gewicht und Bedeutsamkeit der Marke. Heute verfügt die RULMECA Gruppe über weltweit elf Produktionsstandorte und elf Verkaufsgesellschaften.

Die Zertifizierung mit den maßgebenden Qualitätssiegeln sowohl für das Unternehmen als auch für den Fertigungsprozess, bezeugen den hohen Grad der Sorgfalt von RULMECA in sämtlichen Geschäftsbereichen.

Heute zählt RULMECA zu den wichtigsten Unternehmen im Bereich der Fertigung von Rollen für Transportbandsysteme, Bandanlagen und Fließlagerlogistik.